Angebote für Lehrkräfte und Schüler/innen

Der Exzellenzcluster e-conversion bietet für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse verschiedene Möglichkeiten unsere Forschung aktiv mitzuerleben. Wir bieten Vorträge, Laborbesichtigungen sowie Hands-on-Experimente zu den Themen Energieumwandlung und erneuerbare Energien (z.B. Brennstoffzelle, Katalysatoren, Photovoltaik, organische Halbleiter u.v.m).

Bei unseren Programmen steht nicht nur die Vermittlung von Wissen im Vordergrund, sondern auch das Kennenlernen verschiedener Methoden des selbstständigen wissenschaftlichen Arbeitens. Gerne arbeiten wir mit Ihnen zusammen ein für Ihre Gruppe geeignetes Programm aus oder unterstützen Schülerinnen und Schüler bei ihren W- oder P-Seminararbeiten.

„Ferien for the Future – Energie 22”

Ein Projekt im Rahmen von „Aufholen nach Corona“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Szenarien für eine bessere Zukunft entwickeln und ganz nebenbei Physik- und Chemiekenntnisse auffrischen?

In den Bayerischen Oster-, Pfingst- und Sommerferien organisiert e-conversion zusammen mit den Stadtwerken München und dem Deutschen Museum das interaktive und partizipative Ferienprogramm „Ferien for the Future“. Eine Woche lang können sich Schüler*innen der 8. bis 10. Klasse in diversen Workshops intensiv mit den Themen Energie und Klimawandel auseinandersetzen.

Durch Exkursionen, Workshops, eigenes Experimentieren und Gesprächen mit Wissenschaftler*innen tauchen die Teilnehmenden in die Thematik ein und können dabei auch in die Welt der Wissenschaft reinschnuppern. Museumsbesichtigungen sowie Kraftwerksbesichtigungen runden das Programm ab. Neben den physikalischen, chemischen und technischen Grundlagen kommen die sozialen und wirtschaftlichen Implikationen des Klimawandels und der Energiewende nicht zu kurz. Mit dieser Grundlage können im Anschluss an die Workshops in Teamarbeit Zukunftsszenarios entwickelt werden, welche dann im Deutschen Museum bei einer Abschlussveranstaltung vor Publikum präsentiert werden dürfen.

Dauer: 4 Tage (9:00 – 16:30 h)
Termine: 11. – 14. April 2022, 19. – 22. April 2022, 7. – 10. Juni 2022, 13. – 15. & 17. Juni 2022) (Termine für die Sommerferien in Kürze)

Weitere Informationen: https://www.deutsches-museum.de/energie22
Ansprechpartnerin: silke.mayerl@tum.de
Anmeldung: museumspaedagogik@deutsches-museum.de
Download flyer

Wie echte Wissenschaftler*innen: Photosynthese erkunden mit e-conversion

Im Rahmen des Programms TUMjunior (siehe auch unten) sind in diesem Frühjahr 17 Schulklassen der 6. Jahrgangsstufe zu Gast bei e-conversion. Die Schüler*innen experimentieren einen Vormittag lang wie “richtige Wissenschaftler*innen” mit Wasserpflanzen, um die optimalen Bedingungen für die Photosynthese zu erforschen. Sie erhalten zudem ein spezielles Laborbuch, um ihre Forschungsergebnisse genau dokumentieren und auswerten zu können.

Click to open YouTube

Video: Fakten zur Photosynthese

Im Zusammenhang mit dem Schulprogramm ist folgender Film entstanden, in welchem der e-conversion Wissenschaftler Prof. Dario Leister aus dem Biologie Department der LMU Fragen zur Photosynthese sowie künstlichen Photosynthese beantwortet:
https://www.youtube.com/watch?v=iod_pDhcB64

Girls’ Day 2022

Wir hoffen sehr, dass der deutschlandweite Girls´ Day am 28. April 2022 wieder live stattfinden kann. Hier unser diesjähriges Angebot:

Ein Tag als Physikerin im Bereich chemische Physik
Am Girls´ Day sollen die Teilnehmerinnen einen Einblick in den Arbeitsalltag einer Physikerin/eines Physikers bekommen. Nach einer Führung über den Campus der TU München in Garching besuchen die Schülerinnen physikalische Labore. Dort erfahren sie alles über die dortige Forschung und den Arbeitsalltag von Physiker*innen. Im Anschluss dürfen die Teilnehmerinnen selbst in ein eigenes kleines Forschungsprojekt einsteigen, in welchem sie Batterien bauen und die Mechanismen der berühmten Zitronenbatterie genauer unter die Lupe nehmen können.

Anmeldung: über den “Girls´ Day Radar

Bei Fragen zu unserem Angebot schreibt gerne auch eine Mail an silke.mayerl@tum.de oder ruft an: 089/289 52778

Experimente für Zuhause

Thema: Batterie

Für Schüler*innen:
Möchtest Du das Prinzip einer Batterie kennenlernen und dir selber eine bauen?
Diese Experimente kannst Du ganz einfach daheim ausprobieren:

  1. Die Fruchtbatterie (Anleitung)
  2. Die Alu-Luft-Batterie (Anleitung)
  3. Die Gurken-Batterie (Anleitung)

Schick uns ein Foto von Deinem Ergebnis und gewinne einen Experimentierkasten zum Thema „Erneuerbare Energien“!
Einsendeschluss: 31. Juli 2022

Ein Tag als Forscher

Eine Lampe mit Zitronen zum Leuchten bringen? Strom aus Kartoffeln gewinnen? Wie spannend das Experimentieren rund um Energiefragen ist, erlebte eine Gruppe Schüler bei ihrem Nachwuchsforscher-Tag beim Cluster e-conversion.

e-conversion und das TUMjunior Programm

Logo TUM junior

Susanne Bley/TUM

e-conversion ist Partner von TUMjunior, einem Projekt der TUM School of Education. Es richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, die das Interesse Ihrer Schülerinnen und Schüler an den MINT-Fächern wecken und halten möchten.

Im Projekt TUMjunior werden bestehende außerschulische Lernangebote in Kooperation von Lehrkräfte- und Wissenschaftlerteams systematisch für eine Exkursion ausgewählt und in den regulären Unterricht durch vor- und nachbereitende Unterrichtseinheiten eingebunden. Die Ausarbeitung der Unterrichtseinheiten und -materialien basiert dabei auf neuesten wissenschaftliche Erkenntnissen zu effektivem MINT-Unterricht. (Quelle: TUM)
https://www.edu.sot.tum.de/edu/tumjunior/

Weitere Angebote von TUM und LMU

Kontakt

Silke Mayerl-Kink
TU München
Lichtenbergstr. 4a
85748 Garching
Phone: +49 (0)89 289 52778

Muc Labs e.V. steht für den Verein Münchner Schülerlabore. e-conversion ist eines der Gründungsmitglieder und bietet regelmäßig Veranstaltungen an. Mehr dazu…